Barfuß in Afrika...

Barfuß in Afrika...

ein Jahr Uganda!

Auf dieser Seite möchte ich Euch über meine – mal mehr mal weniger spannenden – Erlebnisse in Kampala berichten. Fühlt Euch herzlich eingeladen an meinem Freizeit- und Arbeitsleben teil zu nehmen! Gerne, könnt
ihr die Kommentarfunktionen nutzen.

Liebe Grüße aus Nsambya, Kirombe

Das PCCP wandert aus...

Verein & SchulePosted by Jenny Lindner Thu, August 20, 2015 10:55:56

... raus aus Kampala. Mit der Hilfe von Förderern war es Moshin möglich, ein Grundstück außerhalb der Stadt zu kaufen. Auf den Fotos seht ihr den aktuellen Zustand des Landes. Außer Obstbäume, werden jegliche Pflanzen gekürzt, anschließend verbrannt und dann entsorgt, um eine reine Fläche zu erlangen. Ende nächsten Jahres möchte Moshin die ersten Kinder in der Vorschulklasse empfangen. Ziel ist es, eine „Boarding School“ zu eröffnen, in der Grundschulkinder übernachten können. Das PCCP in Kampala läuft erst einmal parallel weiter…



  • Comments(0)//www.barfuss-in-afrika.de/#post168

Tag des Abschieds

Verein & SchulePosted by Jenny Lindner Sat, August 15, 2015 14:37:28
... kein Abschied von Uganda, jedoch vor erst vom PCCP!
Seht selbst, was die Lehrer und Kinder für meinen letzten Tag tolles kreiert haben:
Mein letzter Tag im PCCP!




  • Comments(0)//www.barfuss-in-afrika.de/#post167

Patenschaften

Verein & SchulePosted by Jenny Lindner Thu, July 09, 2015 14:26:57
Heute wurde mir die Frage gestellt, ob im PCCP Patenschaften möglich wären - ja und diese sind sogar vonnöten. Jedes Jahr suchen die Kinder der vierten Klasse nach Paten, um anschließend in die Fünfte wechseln zu können. Diese Klassenstufe absolvieren sie nicht mehr im PCCP, dennoch kümmert sich dieses um die Übernahme der Schulkosten durch Patenschaften. Laut aktuellen Währungskurs beträgt die Schulgebühr für zwölf Monate 180 Euro.

Unsere aktuelle 4. Klasse ist bereits auf der Suche nach Paten und stellt sich in einem kleinem Beitrag persönlich vor... Patenschaften PCCP

  • Comments(0)//www.barfuss-in-afrika.de/#post156

yDRL-Programm

Verein & SchulePosted by Jenny Lindner Sun, June 28, 2015 16:36:17

Das „PCCP“ hatte den Wunsch ein „Disaster Resilience Leadership“ Programm speziell für Kinder und Jugendliche durchzuführen. Das heißt, diese erlernen Kenntnisse und Fähigkeiten, um Probleme in ihrer unmittelbaren Umwelt selbst angehen zu können. „Young Desaster Resilience Leaders“ (yDRL) ist ein Pilotprogramm. Ziel des Projektes ist die Förderung der Katastrophenvorsorge in der Gemeinde, durch den Aufbau eines Netzes von jungen Führern der Katastrophenvorsorge. Außerdem soll es zu einem offenen Dialog zwischen Bewohnern und Gemeindeleiter kommen.

2014 nahmen 18 Kinder und Jugendliche an dem Programm teil. Eingeleitet wurde dieses durch den Austausch von Geschichten über das Leben in der Gemeinschaft. Wobei die Kinder und Jugendliche mehr über die eigene Gemeinde und vorherrschende Risiken erfahren haben. Ebenso gewannen sie Verständnis darüber, dass der Mensch (bzw. die eigene Familie) seine Umwelt, sowohl das Leben in der Gemeinschaft beeinflusst.
Auf einem Spaziergang durch die unmittelbare Nachbarschaft der Schule, wurden wichtige Gebäude, Sehenswürdigkeiten, geografischen Besonderheiten sowie mögliche Gefahren sichtbar. Aus Recyclingmaterial erarbeiteten die Kinder und Jugendlichen anschließend eine Straßenkarte ihrer Gemeinschaft, um vor allem Gefahren abzubilden. Gemeinsam erarbeiteten sie Ideen, um einige dieser Bedrohungen selbst angehen zu können. Heraus gekommen sind zwölf Aktionen, welche nach Wichtigkeit sortiert und in Gruppenarbeit geplant wurden. Zusammenfassend stellten sich die Sicherheit der Gemeinschaft und die öffentliche Gesundheit als Problembereiche dar. Zu ihren Aktionen gehörten die Reinigung eines Grabens, die Schaffung einer Polizeistation, die Fixierung eines elektrischen Drahtes und das Füllen einer Abfallgrube. Die dazu ausgearbeiteten Pläne wurden dem Gemeindeführer präsentiert. Dieser sollte über die vorherrschenden Gefahren informiert, ebenso zum Handeln aufgefordert werden.

Am Freitag, den 26. Juni führten die 3. und 4. Klasse eine weitere Aktion durch. Gemeinsam sammelten sie herumliegenden Müll auf Straßen der Gemeinde ein. Im Anschluss gab es eine Informationsveranstaltung zum
„DRL-Programm“ – mit Unterhaltung durch die „PCCP Performance Gruppe“.

Mehr über das DRL-Programm erfahrt ihr hier: www.drlatulane.org



  • Comments(0)//www.barfuss-in-afrika.de/#post152

PCCP Dance Grew

Verein & SchulePosted by Jenny Lindner Fri, June 26, 2015 18:39:32
In den letzten zwei Tagen wurde viel getanzt im PCCP. Ein paar unserer Talente seht ihr hier in einem kurzen Video. Leider ist die Qualität dieses mal nicht ganz so gut. Sicher müsst ihr die Ansicht verkleinern...

...hier gehts zur PCCP Dance Grew

  • Comments(0)//www.barfuss-in-afrika.de/#post151

Momentaufnahmen

Verein & SchulePosted by Jenny Lindner Tue, June 23, 2015 11:14:10



  • Comments(0)//www.barfuss-in-afrika.de/#post148

Osterfest

Verein & SchulePosted by Jenny Lindner Wed, April 08, 2015 15:28:05
Etwas verspätet habe ich hier für euch ein Video zu unserer Osterfeier - eine spontan entstandene Party, nachdem wir mit den Kindern Eier bemalt hatten...

https://www.dropbox.com/s/ousfl27k6g8herx/Osterparty%20PCCP.wmv?dl=0



  • Comments(1)//www.barfuss-in-afrika.de/#post139

Einer dieser tollen Tage...

Verein & SchulePosted by Jenny Lindner Thu, March 26, 2015 18:55:14
Seht selbst...
(Für all diejenigen, die Sorgen um mein Gewicht hatten - ihr seht, ich bin wohl genährt :))

https://www.dropbox.com/s/df8o35uom1aiymm/Performance%20Day%20PCCP.wmv?dl=0



  • Comments(0)//www.barfuss-in-afrika.de/#post138

Sport 1./2.Klasse

Verein & SchulePosted by Jenny Lindner Thu, March 05, 2015 14:14:54


  • Comments(0)//www.barfuss-in-afrika.de/#post136

Sport 3./4.Klasse

Verein & SchulePosted by Jenny Lindner Wed, March 04, 2015 16:36:07


  • Comments(0)//www.barfuss-in-afrika.de/#post135
Next »