Barfuß in Afrika...

Barfuß in Afrika...

ein Jahr Uganda!

Auf dieser Seite möchte ich Euch über meine – mal mehr mal weniger spannenden – Erlebnisse in Kampala berichten. Fühlt Euch herzlich eingeladen an meinem Freizeit- und Arbeitsleben teil zu nehmen! Gerne, könnt
ihr die Kommentarfunktionen nutzen.

Liebe Grüße aus Nsambya, Kirombe

Tag 43

Okt 2014Posted by Jenny Lindner Tue, October 21, 2014 16:27:26

… ich lebe noch :) Trotz Schlafmangel und damit einhergehender Müdigkeit geht es mir sehr gut. Von Freitag bis Sonntag war ich in Entebbe. Die Stadt, die direkt am Viktoriasee liegt und in der ich mir vorstellen kann, zu leben - in Kampala würde ich auf Dauer nicht leben wollen… Das Wochenende in Entebbe habe ich mit Einheimischen verbracht. Drei nette und lustige Typen. Alle sehr verschieden und doch Kumpels… In meinem Kopf schwirren gerade eine Menge Dinge herum, über die ich schreiben könnte, doch irgendwie verlässt mich die Lust.

Mit der Vorschulklasse hatte ich heute und gestern zwei tolle Tage. Der beidseitige Lernprozess nimmt Gestalt an. Wir lachen eine Menge, sie arbeiten konzentriert, streiten sich, treiben mich in den Wahnsinn, machen mich stolz, sind zwischendurch laut… im Endeffekt eine lebendige, aber „normale“ Klasse, die ich täglich mehr in mein Herz schließe…

Auf dem Foto seht ihr die Bürotür. Durch das Schlüsselloch gucken die Kinder, wenn sie nach der letzten Stunde auf mich warten… Gerade guckt Liz, „die Perfektionistin“, durch das Schlüsselloch :) Ihr konntet sie schon auf anderen Bildern und in meinen Videos sehen...



  • Comments(0)//www.barfuss-in-afrika.de/#post62