Barfuß in Afrika...

Barfuß in Afrika...

ein Jahr Uganda!

Auf dieser Seite möchte ich Euch über meine – mal mehr mal weniger spannenden – Erlebnisse in Kampala berichten. Fühlt Euch herzlich eingeladen an meinem Freizeit- und Arbeitsleben teil zu nehmen! Gerne, könnt
ihr die Kommentarfunktionen nutzen.

Liebe Grüße aus Nsambya, Kirombe

Dezember!

Über michPosted by Jenny Lindner Tue, December 02, 2014 14:45:18

Gerade habe ich auf Facebook die ersten Fotos von weihnachtlich dekorierten Wohnzimmern entdeckt. An Winter und Weihnachten in Deutschland erinnert zu werden, fühlt sich seltsam an. Gestern früh habe ich auf mein Handy gesehen, den 1.12. entdeckt und fühlte mich im falschen Film.
Es ist Dezember und mir wird bewusst, dass ich Bilder und Gefühle mit Dezember verbinde, die es auf diesem Kontinent nicht gibt. Ich versuche gerne Gemeinsamkeiten aufzeigen und Grenzen abzubauen, doch gerade fühle ich mich wie in einer zweiten Welt. Derzeit spielen die Monate gar keine Rolle für mich. Sie zeigen mir lediglich, wann Ferien sowie Schultage sind und wie lange ich noch in Uganda bleiben darf…
Bunte Laubbäume, kahl werdende Äste, der erste frostige Wind im Gesicht, durchgefrorene Gliedmaßen, aufgeheizte Räume, Kuschelatmosphäre bei Kerzenschein, Lebkuchen, Schneeflocken an den Augenbrauen und Schichtsystem der Klamotten habe bzw. werde ich verpassen. Sind dies für euch vielleicht alltägliche Dinge, sind es für mich Aspekte, die ich – zugegebenermaßen – etwas vermisse. Gegen einen Kurzurlaub, der mich zurück in die Realität holt und mir zeigt, dass ich schnell nach Uganda zurück möchte, hätte ich nichts einzuwenden :) Denn gleichermaßen, wie ich diese Momente genießen würde, würden mich andere Aspekte nerven...

Da in Uganda und Afrika Weihnachten gefeiert wird – wie überall auf der Welt (denke ich) – möchte ich euch meinen diesjährigen Weihnachtsbaum präsentieren und wünsche euch eine schöne Winterzeit.


  • Comments(0)//www.barfuss-in-afrika.de/#post94